19 > Lea, Adrian & Jacob – Quiz Spezial

Adrian, Lea und Jacob

Content, Content, Content! Wir versüßen euch das Sommerloch mit einer Spezial-Folge! Adrian und Jacob quizzen zum ersten Mal gegeneinander, moderiert von Lea. Wer wird gewinnen und was hat das Ganze mit ausgestorbenen Tieren, den Falkland Inseln und einem Latrinensturz zu tun?

Dank an Lea und natürlich auch an Gregor, der die zahlreichen Fragen eingesammelt und druckfrisch gemacht hat. Und wem danken wir noch? Den Hörer_innen natürlich! Ohne euch und eure Fragen wäre dieses Quiz Spezial nicht möglich geworden.

Kommt gut durch den Spätsommer. Eure Name-Droppers.

Was haben Latrinen, ausgestorbene Tiere und Napoleon gemeinam? Sie bringen Jabob und Adrian zum Grübeln!

<< JETZT ANHÖREN >>

18 > Björn Beton – Von Pinneberg nach Istanbul

Björn ist Podcast- und Radiomoderator, Filmstudent, DJ und nebenbei Rapper in einer berüchtigten Boyband aus Hamburg. Er mag Pfefferminzschokolade, hat schon mit Nilz Bokelberg in einem Bett geschlafen und ist leidenschaftlicher Star Wars Fan. Herzlich willkommen, Björn Beton.

Name Dropping 18 mit Björn Beton
Foto: Jens Herrndorff

Wir wünschen euch viel Spaß mit dieser Folge und bedanken uns ganz lieb bei Lea für den tollen Einsprecher am Anfang!

<< JETZT ANHÖREN >>

17 > Louise Amelie – Ich war noch nie in Kirgistan

Louise Amelie ist Fotografin und Fotojournalistin. Ihre künstlerischen Arbeiten stehen oft in Verbindung mit Reisen und wurden bereits mehrfach prämiert. Sie erzählt uns über ihren Aufenthalt in den USA, in der die Fotografien zu ihrem Buch Off Worlds und der Reihe Sole Harlem entstanden sind.

Foto via Louise Amelie

Wir wünschen euch viel Spaß mit Ausgabe 17 vom Name Dropping Podcast!

<< JETZT ANHÖREN >>

Wir sind wieder da.

Hallo, ihr da draußen. Wie ihr vielleicht gemerkt habt, waren die Website und der Podcast-Feed ein paar Tage offline.

Kurzum: Unsere gesamte WordPress-Installation wurde gehackt und wir mussten sie neu aufsetzen. Auch wenn jetzt wieder alles läuft, werden wir sicher noch an ein paar Schrauben drehen.

Wir hoffen, ihr habt die Tage ohne uns gut überstanden. Bleibt gesund. Alles wird besser!

Adrian und Jacob vom Name Dropping Podcast.

15 > Trommel Tobi – We’ll Be Okay

Zum Auftakt der zweiten Staffel haben wir einen ganz besonderen Gast in der Leitung: Tobias Fröhlich, besser bekannt als Trommel Tobi.

Tobi ist begnadeter Schlagzeuger und hat schon mit musikalischen Größen wie Yarah Bravo, Sido, Haftbefehl, Chefket und Suffdaddy gespielt. Mit DJ Werd (aus unserer ersten Folge) und Amewu gründete er das Hip Hop Live Event „Turntable Tutorial“ im Café Wendel.

Wir unterhalten uns mit Tobi darüber, wie er zum Hip Hop kam und seine Leidenschaft für’s Schlagzeug-Spielen. Wie kam es zu seinem neuen Album und warum hat er das Vorige nach einem schweizer Hartkäse benannt? Er spricht über seine neue Platte, die in den Startlöchern steht, und den Wandel der Musikindustrie. Ein völlig abstruses Quiz darf natürlich nicht fehlen. Ein Wermutstropfen bleibt: Wir haben es wieder nicht geschafft, nicht über Fußball zu sprechen.

Trommel Tobi – We’ll Be Okay (2021)

Vorhang auf für Trommel Tobi! Wir wünschen euch viel Spaß beim Hören und passt auf euch auf, Jacob und Adrian.

Foto auf dem Episoden-Cover von Dieter Stork, Sticks

Shownotes:

<< JETZT ANHÖREN >>

09 > Graf Fidi – Dinge anders machen

Fidi Baum alias Graf Fidi
Fidi Baum alias Graf Fidi

Inkluencer zwischen Hip Hop und Mission: Wir unterhalten uns mit dem Rapper im Rollstuhl und Inklusionsbotschafter Fidi Baum alias Graf Fidi über die großen und kleinen Themen des Lebens.

Was machen Plastiktüten mit ihm und wie kann er als Inklusionsbotschafter Dinge anders machen? Was ist Leichte Sprache und stimmt es, dass er über Tinder zu seinem Job kam?

Last but not least: Wer ist eigentlich Graf Fidi, für den Verschiedenheit normal ist?

Wir wünschen euch viel Spaß mit einer weiteren Folge aus den Wohnzimmern in Berlin, Berlin und Hamburg.

<< JETZT ANHÖREN >>

06 > Moritz Peter Gläser und Finefin – Alle Zuhause Spezial #2

„Work in Progress.“ Wir sind wieder alle Zuhause und unterhalten uns mit Moritz Peter Gläser und Gregor aka Finefin. Moritz erzählt von seiner Musiker-Laufbahn und vom ‚einfach selber Machen‘. Gregor verrät uns mehr über seinen Beruf als kreativer Entwickler und von seiner Verbindung zu Moritz.

Und weil der Erste Mai vor der Tür steht, soll auch das Thema „Arbeit“ nicht ganz an uns vorbei gehen.

Wir wünschen euch viel Spaß mit der sechsten Ausgabe.

<< JETZT ANHÖREN >>

05 > Finefin und Bruno Fortuno – Alle Zuhause Spezial

Heute zugeschaltet: Squil & Finefin

Alles ist anders! Menschen machen sich sorgen um ihre Gesundheit, den Zustand der Welt und ihre Existenzen. Die Corona-Krise geht auch am Name Dropping Podcast nicht vorbei. Wir haben unser gewohntes Konzept zeitweise über Bord geworfen und verzichten auf Hausbesuche.

Damit ihr auf euren Lieblingspodcast nicht verzichten müsst, unterhalten wir uns jetzt online. In diesem Spezial treffen wir zwei alte Freunde in unserem virtuellen Wohnzimmer: Den interdisziplinären Bastler/ Entwickler Finefin (Gregor) und den Musiker Bruno Fortuno aka Kablehead (Bruno).

Alle sind Zuhause: Vier Nerds in Telefonkonferenz

Vier Nerds unterhalten sich über weltbewegende und weniger weltbewegende Themen: Den Alltag in den eigenen vier Wänden, Glossen, die Gema, Credits im Musik Buisiness, Clicks und Followers und den ganz normalen Wahnsinn. Viel Spaß!

Wir hoffen, ihr genießt unser Alle Zuhause Spezial – wir freuen uns auf bessere Zeiten. Euer Jacob und euer Adrian.

Shownotes:

<< JETZT ANHÖREN >>

04 > Patrick Kukwa – Captain Zorx im Bauch der Zerberus

Wir befinden uns im Herzen der Zerberus 2a. Mr. Red alias Patrick Kukwa lädt zur Audienz auf der Brücke seines Raumschiffs. Manche Menschen mögen es einen Proberaum in Berlin-Mitte nennen.

Alltag auf der Zerberus.

Umgeben von Band-Plakaten und Nana-Mouskuri-Plattencovern unterhalten wir uns mit dem Darsteller, Musiklehrer und Sänger über Heavy Metal, Volksmusik, Live-Konzerte und Flash-Gordon-Romantik. Wie kam er zu Captain Zorx? Wo wuchs er auf? Was waren seine weiteren Stationen? Und was hat das mit dem Zustand der Musik-Industrie zu tun? – Kann man davon leben oder muss man am Ende doch Schlager machen, um über die Runden zu kommen?

Nach einem großartigen Nachmittag mit Mr. Red freuen wir uns auf weitere Abenteuer. Eure Weltraum-Korrespondenten Jacob und Adrian.

Obligatorisches Couchfoto: Jacob, Patrick Kukwa und Adrian

Shownotes:

<< JETZT ANHÖREN >>