Name Dropping 16 > Fletch Fox – „Du bleibst ein Original“

fletch fox - au bleibst ein original

Warum ist es so wichtig, im Rap authentisch zu sein? Was sind die Themen, die Fletch Fox bewegen? Er spricht über Kleinholz, die aktuelle Single, und gibt einen kleinen Ausblick auf künftige Auskopplungen und Kooperationen.

Wir wünschen euch viel Spaß mit Ausgabe 16 vom Name Dropping Podcast!


Shownotes:


Name Dropping erscheint einmal im Monat – ihr könnt uns auf i-tunes, youtube, google podcasts oder auch auf spotify anhören.

Hier findet ihr auch eine NAME DROPPING Playlist mit passenden Songs zu jeder Episode.

16 > Fletch Fox – „Du bleibst ein Original“

Warum ist es so wichtig, im Rap authentisch zu sein? Was sind die Themen, die Fletch Fox bewegen?

Aufgewachsen im beschaulichen Berlin-Charlottenburg zwischen Wald und Füchsen sucht er die großen Dinge in Worte zu Fassen. Fletch Fox erzählt uns, wie er zu dem Namen kam und wie sich seine Musik über die Jahre verändert hat.

Er spricht über Kleinholz, die aktuelle Single, und gibt einen kleinen Ausblick auf künftige Auskopplungen und Kooperationen. Und warum hatte Lotte Recht?

Foto: Fletch Fox

Wir wünschen euch viel Spaß mit Ausgabe 16 vom Name Dropping Podcast!

<< JETZT ANHÖREN >>

11 > Dennis Hauke – Es bleibt nur die Stimme.

Wir trafen Dennis Hauke in seinem Wohnzimmer

Was haben die drei Fragezeichen mit den drei Typen auf der Couch gemeinsam? Menschenhändler oder Freizeitverwalter? Als Aufnahmeleiter bei der Deutschen Synchron ist Dennis als gescheitertes Synchronkind – wie er selbst sagt – wahrscheinlich die optimale Besetzung.

In dieser Folge geht es um Hörspiele, vergessene Berliner Rap Crews aus den 2000ern – die Synchronstimmen von Heath Ledger, Robert De Niro, Tina (Bibi&Tina) und die großen Schweden-Rätsel im Synchron-Geschäft.

Die wichtigen Themen des Lebens dürfen natürlich nicht fehlen: Wie steht es um die Spielkonsolen in der Post-Sega-Ära, wann wird künstliche Intelligenz uns Menschen ersetzen und was schadet dem Sprecher*Innen-Job mehr – Hamburger Dialekt oder Boxtraining?

Das und noch einiges mehr erwartet euch in Episode 11 mit Dennis Hauke. Viel Spaß beim Hören!

<< JETZT ANHÖREN >>

Name Dropping 11 > Dennis Hauke – Es bleibt nur die Stimme.

Wir treffen Dennis Hauke in seinem Wohnzimmer. Als Aufnahmeleiter bei der Deutschen Synchron ist Dennis als gescheitertes Synchronkind – wie er selbst sagt – wahrscheinlich die optimale Besetzung.

In dieser Folge geht es um Hörspiele, vergessene Berliner Rap Crews aus den 2000ern – die Synchronstimmen von Heath Ledger, Robert De Niro, Tina (Bibi&Tina) und die großen Schweden-Rätsel im Synchron-Geschäft.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Hören!


Shownotes: